Binance Bewertung & Erfahrung

Erfahren Sie hier, wie die Binance Bewertung ausfällt. Binance ist eine Bitcoin Börse mit einem Handelsvolumen in Höhe von €305,329,296.46 (107,502.03 BTC) am Tag. Es stehen insgesamt 146 Kryptowährungen und 374 Trading Paare zur Verfügung.
Exchange-NameBinance
Volumen (24 Stunden) €305,329,296.46
107,502.03 BTC
Münzen unterstützen146
Handelspaare374
Webseite https://www.binance.com/
Twitterhttps://twitter.com/binance
Telegramhttps://t.me/binanceexchange
Alexa Rang 1010
Top-LandUnited States

Binance: Übersicht
Binance ist eine Kryptobörse, die seit 2017 besteht und die sich innerhalb kurzer Zeit als ein Schwergewicht der Branche etablieren konnte. Dies liegt vor allem an dem rundum gelungenen Gesamtpaket, das die Betreiber hier geschnürt haben. Bei Binance finden sich nicht nur mehr als 146 Währungen und 383 Trading Paare, dank des hohen Volumens lassen sich diese auch hervorragend handeln. Die Trading Tools sind dabei ausgezeichnet und sowohl für Anfänger als auch erfahrene Trader geeignet. Ein weiterer Punkt, der für Binance spricht, ist der Punkt das man hier auch ohne Verifizierung handeln kann. Das Limit bei den Auszahlungen liegt dabei bei 2 BTC bei einem unverifizierten Account. Zu guter Letzt unterstützt Binance in der Regel Forks der verschiedenen Coins. Zudem werden GAS und VETHOR Coins gutgeschrieben, wenn man NEO bzw. VET Coins in der Binance Wallet aufbewahrt.

Nähere Einzelheiten zu diesem Anbieter können Sie der folgenden Binance Bewertung entnehmen.

Zur Binance Webseite Direkt zur Anmeldung

Die Anmeldung bei Binance
Möchte man sich persönlich einen Eindruck von Binance verschaffen, kann man sich ohne großen Aufwand einen unverifizierten Account anlegen. Hierzu muss man lediglich eine gültige Email-Adresse angeben und ein Passwort festlegen. Nachdem man auf den Link der Aktivierungs-Email geklickt hat kann man bei Binance bereits handeln. Wie eingangs erwähnt, liegt das Auszahlungs-Limit bei einem unverifizierten Account bei 2 BTC am Tag. Nach der Verifizierung erhöht sich dieses Limit auf 50 (!) BTC.

Anmerkung: Unserer Erfahrung nach sollte man sich bei sämtlichen großen Kryptobörsen einen unverifizierten Account anlegen. Auf diese Weise stehen einem zahlreiche Möglichkeiten zum Handeln offen und man kann schnell attraktive Gelegenheiten abgreifen. Ein weiterer Grund für eine frühzeitige Registrierung ist der zu erwartende Bull Run. Sobald Bitcoin und Co zu einem neuen Höhenflug ansetzen, werden zahlreiche Trader versuchen sich bei einem Anbieter wie Binance anzumelden. In der Vergangenheit setzen zahlreiche Anbieter jedoch die Anmeldung neuer Trader zu diesen Spitzenzeiten aus.

Sicherheit bei Binance
Dem Trader stehen bei Binance einige gute Funktionen zur Verfügung, mit denen man die Sicherheit seines Accounts erhöhen kann. Die wichtigsten Funktionen sind dabei die so genannte Zwei-Faktor-Authentifizierungt (2FA) und die Email Bestätigung ausgehender Transaktionen.

Insgesamt gilt aber auch bei Binance dasselbe wie für die anderen Kryptobörsen. Man sollte stets nur die Coins auf Binance aufbewahren, die man aktiv handeln möchte. Alle anderen Coins sollte man nach Möglichkeit in einer Hardware Wallet wie dem Ledger Nano S aufbewahren.

Der Handel bei Binance
Zum Zeitpunkt unserer Binance Bewertung ließen sich 146 verschiedene Kryptowährungen handeln. Dabei standen 383 verschiedene Trading Paare zur Auswahl. Das Angebot umfasst dabei neben allen bekannten Kryptowährungen zahlreiche interessante Neuerscheinungen. So war Binance zum Beispiel eine der ersten Kryptobörsen, bei denen man VeChain und Nuls handeln konnte.

Gebühren bei Binance
Wie bei den anderen Kryptobörsen fällt auch bei Binance keine Gebühr bei den Einzahlungen an. Bei den Auszahlungen werden hingegen Gebühren erhoben, die sich nach dem jeweiligen Coin richten. Auf der Webseite von Binance findet sich dabei eine übersichtliche Tabelle auf der alle Auszahlungsgebühren dargestellt sind. Im Vergleich mit anderen Bitcoin Börsen fallen die Gebühren in der Regel etwas niedriger aus.

Die Gebühr für Maker/Taker liegt bei Binance bei 0.1%. Durch den Einsatz des hauseigenen Binance Coins lässt sich diese Gebühr um bis zu 50% reduzieren.

Fazit: Binance Bewertung
Insgesamt handelt es sich bei Binance um eine Kryptobörse, die auf ganzer Linie überzeugt. Hier stimmt einfach alles, von der Anmeldung über das Angebot, den Handel bis hin zu den Auszahlungen. Dies ist auch der Grund, warum die Mitglieder unserer Redaktion in erster Linie Binance für den Handel nutzen. Unsere Binance Bewertung fällt auf jeden Fall rundum positiv aus.

Zur Binance Webseite Direkt zur Anmeldung


Das Handelsvolumen bei Binance:

# Währung Paar Preis Volumen (24h) Aktualisiert


Bitcoin Lotto